Unser kleines Forum - Meinungsaustausch erwünscht



Bei Fragen, Anregungen oder Kritik rund um die Kirmes, das Dorf oder die Website können hier eure Meinungen gepostet werden.

Bitte denkt an eine höfliche Umgangsform und eine geeignete Wortwahl. Da es immer welche gibt, die damit nicht so richtig klar
kommen, kündige ich bereits jetzt an, dass Einträge bei Zuwiderhandlung ohne Vorwarnung gelöscht werden können.

Nun aber viel Spaß beim Diskutieren.

Alle Antworten zu diesem Thema


Thema: Dank an die Kirmesjugend


Datum

Autor

Antworten

15.08.2011 - 21:07:14

geheimnisvolle Fremde




Es war toll, man glaubt es kaum,
es war ein wunderschöner Sommernachtstraum.
Die Mühe und Arbeit hat sich gelohnt,
es war einfach super, wie gewohnt.
In Großberndten gibt es nicht viel zu erleben,
aber eines stimmt, das Zusammenleben.
Ob Jung, ob Alt, ob arm, ob reich,
die Feier ist euch gelungen, am Teich.
Liegen die Nerven auch manchmal blank,
euch gebührt ein großer Dank.
Euch kann einfach nichts passieren,
ihr seid gut im improvisieren.
Ob Stromausfall oder mal ein Leck,
ihr packt es an und das Problem ist weg.
Ordnungs-Kondi und Ro-Köhn,
kann man besonders in Aktion sehen.
Sie gehen meist als Organisatoren voran
und spannen alle anderen mit an.
Es muss viele geben, die mitziehen,
sonst wäre oft die Karre im Dreck geblieben.
Die Mädels mit ihrem Ideenreichtum überzeugen,
oder auf der Bühne ihre Hüften beugen.
Sportlich macht auch jeder mit
und versucht bei den Wettkämpfen sein Glück.
Wenn auch Manches dann misslingt,
es doch Spaß und Lacher bringt.
Über seine Kräfte geht so mancher Recke
und fällt ins Wasser auf halber Strecke.
Doch die Großberndtner sind sehr schlau,
sie stellen nicht nur ihren Körper zur Schau.
In uns schlummern ganz andere Qualitäten,
was wir wohl ohne unsere „Alten“ wie Erwin täten!
Dies sicher auch unser Geheimnis ist,
zwischen Jung und Alt gibt es kein Zwist.

Selbst die Rentner sieht man in großer Zahl,
zum Frühschoppen schlemmen, so ist es nun mal.
Auch die Kinder werden hier nicht vergessen,
sie haben voller Spaß auf dem Karussell gesessen.
Die Frauen des Ortes backen und verkaufen,
man sieht sie wie wild hinterm Tresen laufen.
Auch der Fleischer bringt sich hier ein,
er macht Wurst und schlachtet mehr als ein Schwein.
Der Einstieg in die Jugend ist sehr lobenswert,
man keine Ausgrenzung oder Abneigung erfährt.
Auch wohnen so Manche nicht mehr hier,
kommt man gern her und trinkt ein Bier.
Ihr zeigt allen, so kann es funktionieren
und man kann so Generationen zusammenführen.
Es gebührt euch ein riesengroßes Lob,
ihr macht alle einen guten Job!

Macht in Zukunft weiter so,
dann bleiben die Großberndtner froh!!!

15.08.2011 - 22:20:16

rokö II

Top Ding!
Ich werde das morgen nochmal formatieren und auf die Sommernachtsseite stellen. Respekt für die Mühe, ist dir super gelungen! :-)

24.08.2011 - 23:02:08

ABAHATSCHI

Danke für diese offenen Worte !
Man kann aber auch jedesmal wieder den streß vergessen , wenn die Gäste zufrieden und guter Laune sind :)
Und falls die Politik HILFE benötigt zeigen wir auch wie wirklich DEMOKRATISCH gewählt wird ....
Aber wer denkt mehr geht nicht ,der sollte uns noch öfter besuchen!!!!
Denn um solche FESTE und LEUTE zu erleben M U S S man sich nach GROSSBERNDTEN begeben------ UNSE -----

23.09.2011 - 17:44:53

KERMESBRÄJEL

Ein klasse Reim Danke!!!
So etwas spornt doch immer wieder an, das es Immer weiter geht.
Und eins ist jetzt schon klar, es ist wieder ein geiles Jahr.
Die beste Kirmes im Kreis ist was noch fehlt, wir bekommen das wieder hin denn WIR sind der NABEL der WELT.
Auch da wird wieder LANGE geblieben, weil ALLE die GROßBERNDTNER KERMES LIEBEN....
UNSE....

23.09.2011 - 22:40:24

The Boss hoss

Danke gehenissvollle fremde aber der snt wäre nichts ohne die vielennhelfenden großberndtnern und die 5 grauen Haare pro Jahr...;)


Eine Antwort hinzufügen


Hier könnt ihr euer eigenes Thema eröffnen. Denkt bitte an die Grammatik und die Umgangsform.


Name


Thema


Bitte "gb" eintippen.





Copyright © 2010 Großbersch'e Kermesjugend